Diese Webseite verwendet Cookies um Ihnen immer die für Sie passenden Informationen zu bieten, wenn Sie uns besuchen.

Den Einstieg in den Devisenhandel meistern

Der Devisenhandel, oder Forex Trading, erfreut sich weiter wachsender Beliebtheit, auch bei privaten Tradern. Viele sind über das Fernsehen, die Zeitung, oder aber auch durch Werbung im Internet, zum ersten Mal mit dem weltweiten Devisenhandel in Berührung gekommen. Gerade, wer aufgrund der Internet Werbung neugierig geworden ist, der kann sehr schnell davon träumen innerhalb kürzester durch Devisenhandel reich zu werden. Tatsache ist aber, dass die meisten Trader mit Verlusten in den Devisenhandel einsteigen, und viele frühzeitig aufgeben.

Fehler kennen und vermeiden

Ergründen wir also woran dies liegt, und wie Sie die größten Fehler vermeiden können, die zu Verlusten führen, wenn Sie in den Handel mit Devisen einsteigen.

Der Traum vom schnellen Geld

Zunächst sollten Sie sich von dem Traum verabschieden, über Nacht Millionär zu werden. Sie können mit Forex Trading Geld verdienen, und im Idealfall richtig viel und regelmäßig, aber nicht über Nacht. Der Devisenhandel ist ein sehr beweglicher Markt, und Sie müssen lernen die Bewegungen des Marktes zu verstehen. Bevor Sie in den Handel einsteigen, sollten Sie sich informieren. Die grundlegendsten Informationen erhalten sie z.B. hier bei uns und auch in vielen anderen kostenlosen Angeboten im Internet. Sehen sie sich viele Angebote an, um herauszufinden, wo Sie seriöse Informationen erhalten. Wenn ihnen schon auf der Startseite der schnelle Weg zum Reichtum, oder ein fantastisches monatliches Einkommen versprochen werden, können Sie diese getrost wieder schließen. Bleiben Sie dort, wo Sie das Gefühl haben, dass man ihnen wirkliches Wissen vermittelt, und setzen Sie dieses Wissen Stück für Stück um.

Den richtigen Broker finden

Wenn Sie Ihr erlerntes Wissen in der Praxis umsetzen möchten, dann benötigen Sie natürlich einen Broker. Es gibt viele Broker bei denen Sie mit Devisen handeln können, und den richtigen zu finden ist nicht immer einfach. Wenn man der Eigenwerbung glauben könnte, dann erhalten Sie die besten Konditionen bei Brokern, die auf den Seychellen oder den Holländischen Antillen niedergelassen sind, und die durch keine Aufsichtsbehörde reguliert werden. Die Erfahrung hat aber gezeigt, dass es bei diesen Brokern passieren kann, dass sie über Nacht verschwinden, und Ihr Geld gleich mit. Suchen sie sich einen Broker, der in einer in Europa zugelassen ist. Der Devisenhandel bei CornerTrader wäre ein Beispiel dafür. CornerTrader ist eine Abteilung der Schweizer Cornèr Bank, eine der kapitalstärksten Banken der Schweiz, und dementsprechend nach schweizer Recht zugelassen und reguliert, mit der entsprechenden Einlagensicherung.

Kostenlose Seminare besuchen

Wenn Sie sich ausreichend mit der Materie auseinander gesetzt, diese verinnerlicht und die ersten Schritte auf einem Demokonto gemeistert haben, erwägen Sie ein kostenloses Seminar zu besuchen. Viele Broker, die den privaten Devisenhandel anbieten, bieten regelmäßig kostenlose Forex Seminare für Einsteiger und Fortgeschrittene an. Auf diesen Seminaren erhalten Sie Informationen zum Handel aus erster Hand, von meist erstklassigen Fachleuten, über die Funktionen am Devisenmarkt, wie sie verschiedenen Kursbewegungen zu deuten haben, und auch wie Sie unnötige Risiken im Devisenhandel vermeiden. Eine Übersicht, über angebotene Seminare, und die behandelten Themen, finden Sie z.B. hier bei CornerTrader.

Das Handelskonto eröffnen und eigenes Geld einzahlen

Wenn Sie das Gefühl haben, ausreichen vorbereitet zu sein, denken Sie über die Eröffnung eines richtigen Live Konto nach. Denken Sie dabei an alles, was Sie bisher über den Devisenhandel gelernt haben, und wie sie Ihren Handel ausführen wollen. Wenn Sie nun Ihr eigenes Geld auf dieses Konto einzahlen, sollten sie eine goldene Regel dabei berücksichtigen. Zahlen Sie nur das Geld ein, dessen Verlust sie im schlimmsten Fall verschmerzen können. Auch der Kurs bestimmter Währungen, in einer gewissen Bestimmtheit, berechnet werden kann, so hängt er doch zum Teil von unvorhersehbaren Faktoren ab. Es können nicht vorhergesehene politische Ereignissen, Geschehnisse am Markt, oder auch Naturkatastrophen, dazu führen, dass der Kurs plötzlich die Richtung wechselt, und sie in die Verlustzone rutschen. Halten Sie dies immer im Kopf, auch wenn Sie schon längere Zeit erfolgreich mit Devisen handeln. Mehr dazu erfahren Sie in unserem nächsten Artikel, in dem wir auf das Risiko- und Money- Management eingehen werden.

Forex Broker Review

  • Exness

    EXNESS ist seit 2008 als zuverlässiger Broker am Forex-Markt tätig. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Auckland/Neuseland, wo es unter dem Namen EXNESS(NZ) Ltd. registriert und durch die...

    Weiterlesen: Exness

  • ForexTime / FXTM Broker Review

    Der im Jahr 2012 gegründete Forex und CFD Broker ForexTime / FXTM ist mit dem Anspruch an sich selbst an den Start gegangen, die Ansprüche der Trader nicht nur zu verstehen, sondern diese auch zu...

    Weiterlesen: ForexTime /...

Binäre Optionen Broker

  • TopOption

    TopOption gehört als Teil der Safecap Investments Ltd, mit Sitz auf Zypern, zu einem der erfolgreichsten Unternehmen im Bereich des Online-Trading, zu der auch renommierte Marken, wie z.B....

    Weiterlesen: TopOption

  • Stockpair

    Stockpair ist eine Marke der renommierten Nextrade Worldwide Ltd. Der MiFID konforme Broker für binäre Optionen hat seinen Sitz auf Zypern und ist dort lizenziert und reguliert durch die CySEC unter...

    Weiterlesen: Stockpair